Bundesfreiwilligendienst

Wir nennen ihn kurz BFD und er bietet jungen Menschen und erwachsenen die Möglichkeit zum Engagement.

 

Sie gönnen sich mal eine Auszeit vom Alltag, oder wollen berufliche Erfahrungen weitergeben? Sie wollen Neues erfahren, sich beruflich orientieren und sich sozial für Menschen engagieren? Dann könnte der Bufdi das Richtge sein.

 

Er hat immer zwei Säulen: zum einen die Arbeit in einer sozialen Einrichtung und zum anderen die Begleitung, beispielsweise in Seminaren in einer festen Gruppe mit anderen Freiwilligen.

 

Der Einsatz kann überwiegend im pädagogischen, pflegerischen oder in kulturellen Bereichen erfolgen. Damit der Freiwlligendienst auch dem persönlichen Zeitrahmen angepasst werden kann, gibt es verschiedene Formen:

  

BFD mini              6 Monate      Verlängerung möglich                  
BFD ü27 mini   6 Monate Verlängerung möglich 
BFD maxi  12 Monate Verlängerung bis 18 Monate möglich 
BFD ü27 maxi 12 Monate Verlängerung bis 18 Monate möglich 



                                        
 

Starten kann man auch 2013 wieder jeden Monat (Vorlaufzeit beachten: zwichen Entscheidung Einsatzstelle und Beginn muss man rund 6 Wochen rechnen).

 

Weitere Infos gibt es bei den Sozialen Lerndiensten im Bistum Trier oder im hier verlinkten Flyer.

Freiwilliges Soziales Jahr

Was soll ich nach der Schule machen? Welchen Beruf möchte ich erlernen, was will ich studieren? Jungen Frauen und Männern, die sich diese und ähnliche Fragen stellen, bieten wir in Zusammenarbeit mit den Sozialen Lerndiensten im Bistum Trier die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu machen.


Wer Interesse hat, sollte sich möglichst frühzeitig bei den Sozialen Lerndiensten im Bistum Trier oder direkt bei uns bewerben.

 

Die Freiwilligen bekommen einen Einblick in den Arbeitsalltag, unterstützen das Fachpersonal, sammeln Erfahrungen im Umgang mit den Bewohnern und können sich beruflich orientieren.


Sie erhalten ein monatliches Taschengeld, die Sozialversicherungsbeiträge werden übernommen, der Kindergeldanspruch bleibt während des Dienstes bestehen. Am Ende des Jahres erhalten die jungen Leute ein Zertifikat und ein Zeugnis.
Eine Besonderheit des FSJ ist die intensive pädagogische Begleitung durch den Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres, die Sozialen Lerndienste im Bistum Trier, u.a. in Form von Seminaren.

 

Weitere Informationen zum FSJ im Allgemeinen gibt es im Internet unter www.soziale-lerndienste.de oder unter Tel.: 0651-993796-300. Interessierte können ihre Bewerbung auch direkt an uns richten.

Bewerbungen für ein FSJ sollten unbedingt frühzeitig erfolgen!

 

Weitere Informationen gibt's im hier verlinkten Flyer.

 

Alten- und Pflegeheim St. Anna St. Ingberter Str. 20, D-66280 Sulzbach-Neuweiler 068 97 / 578-0 068 97 / 578-142 info@st-anna-neuweiler.de
Hausleitung
Michael Gries
Pflegedienstleitung
Matthias Kuntze
SeniorenWohnen St. Anna-Sulzbach Vopeliusstraße 1, 66280 Sulzbach 068 97 / 505 44-0 068 97 / 505 44-109 info@st-anna-neuweiler.de
Hausleitung / Pflegedienstleitung
Andreas Herschler
Pflegedienstleitung
Ellen Ganster